Die abscheuliche (Vergewaltigungs-)Lüge vom schwachen Geschlecht, der lancierte Inzest? Mit preisgekrönter Elendsvermutung, – darstellung und -glaubwürdigkeit eifersüchtig zu kokettieren?

Ohne Widerstand – Trotz: Bemutterungsattacken (eine heillose Überforderung) trotzen und im Alleingelassensein (eine heillose Überforderung) provozieren? – keine Erfahrung!! … Wer sich erinnert, von seinen tiefen Erfahrungen schwärmt, hat nichts erlebt! 

Versteckte Rabatte? Begehbare Leit-, Berufs- und Katechismus-/Beschwerdebilder (Reklamationen? Konfliktherde ¦ problem mind sets), dem wirklich wahren Leben auszuweichen, „Umwege“ einstürzender Neubauten, sind emotionale Wahrheiten, Vorboten emotionaler Bewußtheit (Vollständigkeit: Seligkeit)!

Dazu das wandelnde Lexikon ABC-therapieresistenter, chronisch gefeierter (unbeseelter, autistisch aufgeführter) Wohlverhaltensmuster/Überlebensstrategien auf dem „Gänsefüßchen-/Gänseblümchen-Friedhof“ und Kopf-/Verschiebebahnhof tiefer Unbewußtheit (Existenz-/Todesangst, Müdigkeit, Verdunkelung)?

Beziehungswahn/-kitsch/-(k)nebel EIN: „Schön, daß sie sich einen Moment Zeit für mich nehmen, daß sie da sind! Ich war damit schon bei so vielen Experten ihrer Zunft – keiner kann mir helfen!

„Wieso rufen sie dann überhaupt einen Bereitschaftsarzt (Als nahezu indolenter Abrechnungs-Druide in Weiß, am Gegenüber lediglich die angelernte (Existenz-/Todes-)Angst auszuagieren, insofern Herr über Leben und Tod sein zu wollen: „Töten ist lustig!“), der bis auf seine Arzttasche keine große Diagnostik mitführt?“

„Ich habe heute wieder nur verquirlte Brause im Kopf: Hier sehen sie nur!! (NEU: Stroh oder Scheiße? Üblich ist beides.) 

Mal ehrlich: Ich weiß gar nicht (so genau), wo das („Wunder“ feinstofflicher Umnachtung retrograder Amnesie des ewig gestrigen Gedankenrodeos (🤠: German Angst Psycho-/Pussy-Terror Idiotie der Gefühlsabwehr, Freuds Pest), der Kindheitshölle intellektueller Inferenzen (Osmose)/Phasenverschiebungen kausaler Beziehungen [🤖: Tunnelblick – die schmerzcodierte Zentralisierung (Entlastungsfixierung) und Verankerung im (Holz-)Kopf (📝), der Intellektuellen-Zirkus (🤯) auf dem Verschiebebahnhof mit Ignoranz und Inkohärenz marodierender tiefer Unbewußtheit (Existenz-/Todesangst, Müdigkeit, Verdunkelung)] bloß wieder herkommt (Tadaa/proudly presents: mein Anliegen), aber immer dann, wenn …, dann … und dann das! … Liebe für die Möhre (🥕) der Zukunft („A gmahde Wiesn!“)? Ich nutze doch schon jede freie Minute und jede sich nur bietende Gelegenheit zur militanten Selbstkasteiung/-optimierung für Tote (der böse Blick: „völlig vergessen zu leben“)! Ich weiß zwar nicht was ich erlebe, das dafür mit ganzer Kraft: Schaut jetzt mal alle ganz schnell hierher, wie es mir damit geht, wenn die da unten (🔍) so mit mir umspringen!

„Geht das (die TV-Seifenoper ihres Schmerzgedächtnisses/-körpers) jeden Tag so?“ 

„Ja! Und gegoogelt habe ich das auch schon. Kann ich davon sterben?“ 

„Ähemn. Warum bin ich heute hier?“

„Ich dachte, vielleicht haben ja sie eine zündende Idee, eine Eingebung, oder sogar die Lösung für mein (schulmedizinisches) Problem? Manchmal hat man ja doch Glück!“ 

„Da müssen sie schon einen Zauberer rufen! (Und der sind sie.)“

Also das kann eigentlich gar nicht sein, so etwas habe ich ja noch nie gehabt!

Immerhin: Meine Exzentrik schützt mich vor Psychosen – Cortison macht auch gute Gefühle!“

 

Content ist sein eigener Container: Jedes Wort eine komplette Lüge? Fahrig (elektrische Tapeten: „wie Tinnitus“ | ✆: die Sirenen von der anderen Seite) – aufgekratzt: fahrig, nervös, flirrig, aufgewühlt? Operative Hektik ersetzt feinstoffliche Windstille: Gefangen in der ständigen Angst, daß der ganze, weithin entkernt schillernde wie haarsträubend bodenlose Etikette(n)-/Drehschwindel (Wirtschaftswunder Klima-Constanze Konsens: to see it, to name it and to get away with it) vorzeitig auffliegt?

Gleich neben der eiskalten Verachtung (Berechnung, Mitleid), mit Mann und Maus schon an der ersten (von ?), wohlfeil präsentierten Kontaktstelle (und ihrer transitorischen Natur) auf den lancierten Adressierungs-/Web-/Schönheitsfehler des Kleinods der Unterscheidung (ein Geheimnis, blinder Fleck: das Inzest-Tabu ¦ sanskr.: pragya aparadh), auf den weithin entkernt schillerndern wie haarsträubend bodenlosen Etikette(n)-/Drehschwindel (Wirtschaftswunder Klima-Constanze Konsens: to see it, to name it and to get away with it) auf dem Kopf-/Verschiebebahnhof tiefer Unbewußtheit (Existenz-/Todesangst, Müdigkeit, Verdunkelung) überhaupt eingestiegen und hereingeflogen zu sein:

„(Nur fürs Ranking, die vorprogrammierten Selbstwerteinbrüche unter demütigungs-/prämiengeil gehaltenen Zeitgenossen:) Und wie war ich? … Ganz im Vertrauen: Eigentlich bin ich ja ganz anders! Und wenn ich weiß wie, poste ich das auf Twitter oder Facebook (Pausenhof online). … Tschüßi!“

„(Geistige Gesundheit kann eigentlich kein Ziel sein:) War/ist die Oma oder Mutti ein bißchen wankelmütig oder wechselhaft, also himmelhoch jauchzend zu Tode betrübt (mit zwei Herzen in einer Brust: im Labor, in dem die Möhre (🥕) der Zukunft („A gmahde Wiesn!“) schon heute gemacht wird, immerzu das Fell des Bären an der Börse zu hedgen, der von seinem Glück noch gar nichts weiß, der noch gar nicht geboren wurde) [12], ist da etwas bekannt?“

„Über Spaltungskirre macht man keine Witze! Da war mal was.“ 

„Häufig ein Zufallsbefund. Und in einem Land, in dem man den käuflich erworbenen Fahrschein zuerst entwerten muß, damit der für die Fahrt gültig ist, keine Seltenheit – alldieweil man des Wahnsinns fette Beute kurzerhand zum Ausnahmezustand Normalzustand Goldstandard erklärt hat. The American Dream („First you take the Bible, then the gun!“) MADE IN GERMANY: Schwarzer Peter Gürtel (🕷️) im Richtigmachen – kein Volk vergewaltigt sich in den wesentlichen Lebensbereichen so ehrgeizig, wie die „guten Deutschen“! Indes ist die Gefahr groß, unter Spaltungskirren selbst ein (Werbe-)Opfer (Prank) von vorgestellten Situationen und Umständen zu werden! … Wir bieten keine Lösung, aber bewundern das Problem.“

„Beinahe hätte ich es vergessen: Ich bräuchte bitte noch etwas zum Einschlafen. (… Das pharmakologische Zwangsjäckchen (Pucken)/warme Mäntelchen: Oder soll ich nochmal anrufen und weitere Ressourcen binden bzw. Kosten auslösen?“

 

Doch wer will ihm das verübeln? Damit hat er „Familie“ und seine „lieben (Horror-)Eltern“ (Struwwelpeter EIN: „Wir haben jetzt echt andere Sorgen, als dein Erleben: Dafür ist jetzt keine Zeit! Wir mißtrauen dir – deinen Willen brechen wir!“) und den schauderhaften (Sorgen-, Schuldgefühle- (Verlustängste-), Stellvertreter-, Zweckentfremdungs-, Mißbrauchs-)Film seiner Kindheit überlebt – das spielt der heute mit jedem!

(Die g’spinnerte Goaß a. d. Red.: „Nur Inzest und Wahnsinn haben Methode! Und solange wir die Erziehung unserer Kinder Spaltungskirren überlassen, die sie zu ihrem Spielzeug machen, wird sich an den kafkaesken Maskentänzchen (😷🎭🤡👹, 👺: Welpenschutz, Mitleid einklagend) auch nichts ändern. Komplett arschgeführt im Hamsterrad gefangen: Hexensabbat – „wie ein emotionaler Tampon“ mit der blutigen Monatsbinde dekompensierten Spaltungskirreseins (😷), den vorprogrammierten Niederlagen, immer schön im Menstruationskreis!“) 

Beziehung (🌎: Weltfrieden – vollständige Gesundheit als natürlicher Grundzustand) – keine Kassen-/Versicherungsleistung – mag bekanntlich ein heres, kann aber kein belastbares Ziel sein: „Heiteres Diagnose-Raten? Heilen ist komplett unseriös! Auch mal dominant-passiv bzw. aggressiv sein zu dürfen!“

[Aus dem Off: „Ohne (Zuwendungs-)Entzug keine Schuldgefühle (VerLustÄngste), verläßliche emotionale Bindung (Entlastungsfixierung); ohne (Leit-/Handlungs-)Motive keine Wiedervorlage!“]

 

✆ 030 291 48 45 anrufen